Ökumenisches Forum

klosterkueche158_v-vierspaltig

© NDR

Erstausstrahlung am 17.04.2016 um 15 Uhr im NDR

Link zum Film in der Mediathek:
www.ndr.de/fernsehen/epg/import/Kochen-mit-Leib-und-Seele,sendung500236.html

Ein christliches Kloster in der Hamburger Hafencity. Zwischen Luxusapartments, Elbphilharmonie und Kreuzfahrtterminal eine überraschende Entdeckung! Pastorin Annette Behnken lernt auf ihrer Reise durch die Klöster Norddeutschlands hier eine moderne Form geistiger Gemeinschaften kennen: das Ökumenische Forum Hafencity.

Gemeinsam mit einigen der Bewohnerinnen und Bewohner kocht sie verschiedene traditionelle und vegetarische Kohlrouladen, dazu einen Rote-Beete-Salat. Dabei entwickeln sich die typischen Küchengespräche, entspannt und offen.

Insgesamt leben 50 Menschen im Alter zwischen wenigen Wochen und 86 Jahren im Ökumenischen Forum in der Hamburger Hafencity. Ehepaare, Familien und Singles, sie alle sind von der Idee geleitet, eine neue Form des Miteinanderlebens zu entwickeln. Eine geistige Gemeinschaft in christlicher Tradition.

Annette Behnken trifft einen ehemaligen katholischen Priester, der sein Amt aufgegeben hat und hier mit seiner Frau lebt, eine junge Familie, die sich freikirchlich engagiert, und die Leiterin des Forums, die Mennonitin ist. Klappt in dieser Gemeinschaft, was zwischen den Kirchen der großen Konfessionen bislang noch ein Wunschtraum ist: Gemeinsamkeit ohne Konkurrenz zwischen den Glaubensauffassungen?

Was motiviert junge Leute, die im Beruf stehen, verheiratet sind und Kinder haben, sich in eine solche Gemeinschaft einzubinden? Welche Gründe haben Rentner und Pensionäre, sich der manchmal mühsamen Entwicklung neuer Formen des Zusammenlebens zu widmen, anstatt gemütlich den Ruhestand zu genießen?

Diesen Fragen geht Pastorin Annette Behnken nach und ist den Antworten ein gutes Stück näher gekommen, wenn sich am Ende alle am Tisch versammeln, um die gemeinsam gekochten Speisen zusammen zu genießen. (Quelle: NDR)

 

Regie: Cornelius Kob
Autor: Martin Wolf
Moderation: Annette Behnken
Kamera: Lars Hinrichs
Schnitt: Claire Walka
Ton: Gero von Gerlach
Aufnahmeleitung: Antje Schadow
Requisite: Theresa Becker
Redaktion: Juliane Eisenführ
Produktionsleiterin: Heike Ernst
Redaktionsleiterin: Anja Würzberg