Naturnah – Close to nature

Retter der Schweinswale
Saviours of the porpoises

Erstausstrahlung * First broadcast 25.06.2019, 18:15 Uhr, NDR

Info: www.produktionclipart.de/ndr-naturnah-retter-der-schweinswale

Inhalt

Wenn es um den Schutz der Schweinswale geht, ist die Fischerei ganz schnell auf der Hauptanklagebank, denn viel zu oft landen die Kleinwale in ihren Netzen. Doch in Schleswig-Holstein will ein Großteil der Fischer etwas für den Schutz der Schweinswale tun. Mit Unterstützung von Claus Müller, dem Gründer des Ostsee-Info-Centers, setzen sie jetzt sogenannte Pal-Sender in ihren Netzen ein. In der Sprache der Schweinswale warnen diese vom Kieler Meeresbiologe Prof. Boris Culik entwickelten Ultraschall-Sender die Tiere vor den Netzen , ohne sie aus ihrem Lebensraum zu vertreiben.
(Quelle: produktion clipart/NDR)

Synopsis

When it comes to the protection of harbour porpoises, fisheries are quickly accused, because far too often small porpoises end up in their nets. But in Schleswig-Holstein, a large number of fishermen want to do something to protect the porpoises. With the support of Claus Müller, founder of the Baltic Sea Info Centre, they are now using so-called „pal“-transmitters in their nets. In the language of porpoises, these ultrasonic transmitters developed by marine biologist Prof. Boris Culik warn the animals of nets without driving them out of their habitat.

Autorin * Writer & Director: Gabriele Lebs
Kamera * Image : Rudolf Fromeyer, Eric Kirschstein
Schnitt * Editing: Claire Walka
Redaktion * Commissioning editor: Christian Pipke – NDR
Produktion *Production: produktion clipart

 

Manchmal Meer, manchmal Land
Sometimes sea, sometimes land

Erstausstrahlung * First broadcast 12.03.2019, 18:15 Uhr, NDR

Inhalt

Die Salzwiesen an der Nordseeküste: Ein einzigartiger Lebensraum im Grenzbereich von Meer und Land. Hier leben allesamt Spezialisten: Zum einen Pflanzen, die Mechanismen entwickelt haben mit dem täglichen Gezeitenwechsel und dem Salzwasser zurechtzukommen. Zum anderen Watvögel, Insekten und Zugvögel, für die die Salzwiesen Brut- und Nahrungsgebiet sind.
Ein sensibles Gleichgewicht, das Dr. Martin Stock vom Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer zusammen mit seinen Kollegen seit fast 30 Jahren schützt und erforscht.
(Quelle: produktion clipart/NDR)

Synopsis

The salt marshes on the North Sea coast: a unique habitat on the border between sea and land. All specialists live here: On the one hand, plants that have developed mechanisms to cope with the daily tidal changes and the salt water. On the other hand, wading birds, insects and migratory birds for which the salt marshes are breeding and feeding grounds.
A delicate balance that Dr Martin Stock from the Schleswig-Holstein Wadden Sea National Park has been protecting and researching together with his colleagues for almost 30 years.

Autorin * Writer & Director: Inga Golde
Kamera * Image : Rudolf Fromeyer, Christopher Dzaack
Schnitt * Editing: Claire Walka
Redaktion * Commissioning editor: Christian Pipke – NDR
Produktion *Production: produktion clipart

 

Verliebt in Amrum – Unterwegs mit dem Inselfotografen
In love with Amrum – On the road with the island photographer

Erstausstrahlung * First broadcast 17.01.2017, 18:15 Uhr, NDR

Inselfotograf
©
produktion clipart/NDR

Video: www.youtube.com/watch?v=7YjOf921PJU

Inhalt

Auf gut 20 Quadratkilometern bietet Amrum endlosen Sandstrand, riesige Dünen, urwüchsigen Wald und Salzwiesen bis hin zum Watt. Vor 13 Jahren macht Hobbyfotograf Sven Sturm das erste Mal Urlaub auf Amrum und verliebt sich sofort in die Insel. Der damalige Ingenieur und Manager bei der Leica Camera AG Sven Sturm kündigt seineFestanstellung, absolviert ein zweites Studium und wird Mathematik und Physiklehrer auf der Insel. Seit sieben Jahren lebt der Naturfotograf mit seiner Frau und zwei Kindern auf der Nordseeinsel. Das ganze Jahr hindurch dokumentieren seine Bilder die Tierwelt und die unterschiedlichen Landschaften Amrums.
(Quelle: produktion clipart/NDR)

Synopsis

Amrum offers endless sandy beaches, huge dunes, unspoilt forest and salt marshes all the way to the mudflats on an area of just over 20 square kilometres. 13 years ago, amateur photographer Sven Sturm went on holiday to Amrum for the first time and immediately fell in love with the island. Then an engineer and manager at Leica Camera AG, Sven Sturm quit his permanent job, completed a second degree and became a mathematics and physics teacher on the island. The nature photographer has lived on the North Sea island with his wife and two children for seven years. Throughout the year, his pictures document the wildlife and the different landscapes of Amrum.

Autorin * Writer & Director: Inga Golde
Kamera * Image : Rudolf Fromeyer
Schnitt * Editing: Claire Walka
Redaktion * Commissioning editor: Christian Pipke – NDR
Produktion *Production: produktion clipart

 

Der heimliche Mitbewohner – Die Fledermaus
The Secret Roommate – The Bat

Erstausstrahlung * First broadcast 16.08.2016, 18:15, NDR

Fledermaus
©
produktion clipart/NDR

Video: www.youtube.com/watch?v=JTvQ1s5dDzQ

Inhalt

Nur selten sind sie zu sehen. Fledermäuse gehören zu den effektivsten Insektenjägern der Nacht, 1500 bis 2000 Mücken fressen allein die kleinsten Arten pro Nacht. Sobald der Tag beginnt, verkriechen sich einige von ihnen in winzige Spalten an Häusern und anderen Gebäuden – doch das kann Probleme geben.
In Kirchen auf Eiderstedt sind dabei historische Emporenbilder beschädigt worden, bei einer Familie landeten sie fast in der Therme und köttelten sie auch voll.
Problemlöser dafür ist Ulrich Lensinger, er hilft auch Privatleuten in deren Eigenheim ein Fledermaus-Umzug nötig ist. Denn Fledermäuse stehen unter Naturschutz, ihre Quartiere dürfen nicht zerstört werden.
(Quelle: produktion clipart/NDR)

Synopsis

They are rarely seen. Bats are one of the most effective insect hunters of the night, 1500 to 2000 mosquitoes are eaten per night by the smallest species alone. As soon as day begins, some of them creep into tiny crevices on houses and other buildings – but this can cause problems.
In churches they have damaged historic paintings in the galleries, and in one family they almost landed in the thermal bath and defecated all over it.
Problem solver for this is Ulrich Lensinger, who also helps people in whose homes a bat removal is necessary. As bats are protected by law their roosts must not be destroyed.

Autorin * Writer & Director: Gabriele Lebs
Kamera * Image : Rudolf Fromeyer
Schnitt * Editing: Claire Walka
Redaktion * Commissioning editor: Christian Pipke – NDR
Produktion *Production: produktion clipart

 

Sand für Sylt
Sand for Sylt

Erstausstrahlung * First broadcast 03.03.2015, 18:15, NDR

sendungsbild10908_v-vierspaltig-570x350
©
produktion clipart/NDR

Info: https://www.ndr.de/der_ndr/presse/mitteilungen/NDR-NaturNah-Sand-fuer-Sylt,pressemeldungsh652.html

Inhalt

An nur wenigen Stellen der deutschen Nordseeküste trifft das Meer mit so großer Gewalt auf die Küste wie auf Sylt. Weil Sturm und Brandung ständig an der Insel nagen, verliert Sylt jedes Jahr eine Million Kubikmeter Sand an der Westküste.
Wolfgang Siegfriedt ist Bauleiter der Sandvorspülungen Sylt, ab Mitte September muss er dafür sorgen, dass an der Hörnumer Odde, dem letzten und anspruchsvollsten Abschnitt der Küstenschutzmaßnahmen, 200.000 Kubikmeter Sand vor gespült werden.
(Quelle: produktion clipart/NDR)

Synopsis

There are only a few places  in Germany where the sea hits the coast with such force as on Sylt. Because storms and breakers constantly gnaw away at the island, Sylt loses a million cubic metres of sand on the west coast every year.
Wolfgang Siegfriedt is site manager of the Sylt sand flushing project. From mid-September, he has to ensure that 200,000 cubic metres of sand are flushed out at Hörnumer Odde, the last and most challenging section of the coastal protection measures.

Autorin * Writer & Director: Inga Golde
Kamera * Image : Rudolf Fromeyer
Schnitt * Editing: Claire Walka
Redaktion * Commissioning editor: Christian Pipke – NDR
Produktion *Production: produktion clipart

 

Der Ruf der Vögel von Helgoland
The Call of the Birds of Helgoland

Erstausstrahlung * First broadcast 15.07.2014, 18:15, NDR

Bild-09-570x350
© produktion clipart/NDR

Video: www.youtube.com/watch?v=6qDD6vz8VgM

Inhalt

Helgoland ist zwar nur einen Quadratkilometer groß, hat aber dennoch herausragende Bedeutung für die Vogelwelt. Die lange Anna, der Vogelfelsen von Helgoland, ist der einzige Platz, an dem in Deutschland Hochseevögel wie Basstölpel, Trottellummen oder Dreizehenmöwen brüten. Im Frühjahr und Herbst nutzen zigtausende Zugvögel die kleine Insel als Zwischenstation auf ihrem Flug über die Nordsee. Gerade, wenn schlechtes Wetter kommt, ist sie eine Art Rettungsanker im Meer.
Seit mehr als 100 Jahren sind die Vogelkundler daher von Helgoland gar nicht wegzudenken. Die Vogelwarte Helgoland ist die zweitälteste Vogelwarte der Welt und die Station mit den meisten vergleichbaren Daten.
(Quelle: produktion clipart/NDR)

Synopsis

Although Helgoland is only one square kilometre in size, it is nevertheless of outstanding importance for the bird world. The Lange Anna, Helgoland’s bird cliff, is the only place in Germany where deep-sea birds such as gannets, guillemots and kittiwakes breed. In spring and autumn, thousands of migratory birds use the small island as a stopover on their flight across the North Sea. Especially when bad weather comes, it is a kind of lifeline in the sea.
For more than 100 years, it has been impossible to imagine Helgoland without ornithologists. The Helgoland Bird Observatory is the second oldest bird observatory in the world and the station with the most comparable data.

Autorin * Writer & Director: Gabriele Lebs
Kamera * Image : Rudolf Fromeyer
Schnitt * Editing: Claire Walka
Redaktion * Commissioning editor: Christian Pipke – NDR
Produktion *Production: produktion clipart

 

Der Naturschützer vom Selenter See
The nature conservationist from Lake Selent

Erstausstrahlung * First broadcast 13.05.2014, 18:15, NDR

SelenterSee
©
produktion clipart/NDR

Info:  www.produktionclipart.de/naturnah-der-naturschuetzer-vom-selenter-see

Inhalt

Als ehrenamtlicher Naturschutzbeauftragter des „Nordteil des Selenter Sees und Umgebung“ kümmert sich Christoph Keller um 700 Hektar Wasserfläche und die angrenzenden Uferbereiche. Der Selenter See im Kreis Plön ist mit 22 Quadratkilometern Fläche der zweitgrößte See Schleswig-Holsteins. Das ausgewiesene Naturschutzgebiet am nördlichen Ufer ist eine der größten zusammenhängenden und natürlich erhaltenen Seeuferlandschaften Schleswig-Holsteins und Lebensraum vieler selten gewordener Tier- und Pflanzenarten.
(Quelle: produktion clipart/NDR)

Synopsis

As honorary nature conservation officer of the „northern part of Lake Selent and surroundings“, Christoph Keller looks after 700 hectares of water surface and the adjacent shore areas. With an area of 22 square kilometres, Lake Selent in the district of Plön is the second largest lake in Schleswig-Holstein. The designated nature reserve on the northern shore is one of the largest contiguous and naturally preserved lakeshore landscapes in Schleswig-Holstein and the habitat of many animal and plant species that have become rare.

Autorin * Writer & Director: Inga Golde
Kamera * Image : Rudolf Fromeyer
Schnitt * Editing: Claire Walka
Redaktion * Commissioning editor: Christian Pipke – NDR
Produktion *Production: produktion clipart

 

Der Retter der Steinkäuze
The saviour of the Little Owls

Erstausstrahlung * First broadcast 01.10.2013, 18:15, NDR

Steinkauz-Standbild_06-570x350
©
produktion clipart/NDR

Inhalt

Steinkäuze gab es früher auf jedem Bauernhof, heutzutage sind sie selten geworden und stehen  auf der Roten Liste.
Ganz anders in Dithmarschen in Schleswig-Holstein. Hier nimmt die Zahl an Steinkäuzen seit 25 Jahren zu. Denn hier gibt es Georg Kaatz vom Landesverband für Eulenschutz. Er kümmert sich um die seltenen Vögel, baut ihnen Nistkästen, informiert Landwirte und sucht geeignete Plätze zum Brüten – und das mit Erfolg.
(Quelle: produktion clipart/NDR)

Synopsis

Little owls used to be found on every farm, but nowadays they have become rare and are on the Red List.
But the situation is quite different in Dithmarschen in Schleswig-Holstein. Here, the number of Little Owls has been increasing for 25 years. That’s because there is Georg Kaatz from the State Association for Owl Protection. He looks after the rare birds, builds nesting boxes for them, informs farmers and looks for suitable places to breed – with success.

Autorin * Writer & Director: Gabriele Lebs
Kamera * Image : Rudolf Fromeyer
Schnitt * Editing: Claire Walka
Redaktion * Commissioning editor: Christian Pipke – NDR
Produktion *Production: produktion clipart

 

Ein Leben für die Heuler
A Life for abandoned seal pups

Erstausstrahlung * First broadcast 30.07.2013, 18:15, NDR

Seehund
©
produktion clipart/NDR

Inhalt

Seehunde gehören zu den größten Raubtieren der Nordseeküste und dennoch geraten sie ab und zu in Not und Junge verlieren ihre Mutter. Um diese kleinen Heuler kümmert sich Tanja Rosenberger von der Seehundstation Friedrichskoog seit 15 Jahren. Meist kommen sie halb verhungert und krank in die Station. Alle drei Stunden müssen Tanja Rosenberger und ihre Helfer sie mit Fischbrei füttern und sie später an das selbstständige Leben in der Natur wieder heran führen. Eine Aufgabe, die viel Einsatz und Idealismus fordert.
(Quelle: produktion clipart/NDR)

Synopsis

Seals are one of the the biggest predators on the North Sea coast, yet they sometimes get into trouble and the pups lose their mother. Tanja Rosenberger from the Friedrichskoog Seal Sanctuary has been looking after these abandoned seal pups for 15 years. Most of the time, they come to the station half-starved and sick. Every three hours, Tanja Rosenberger and her helpers have to feed them fish porridge, and the crew must teach them to live independently in nature again. A task that demands a lot of commitment and idealism.

Autorin * Writer & Director: Gabriele Lebs
Kamera * Image : Rudolf Fromeyer, Hermann Oehlert
Schnitt * Editing: Claire Walka
Redaktion * Commissioning editor: Christian Pipke – NDR
Produktion *Production: produktion clipart

 

Der austernfischer von Sylt
the oyster Fisher from sylt

Erstausstrahlung * First broadcast 18.09.2012,18:15, NDR

Austernfischer
©
produktion clipart/NDR

Inhalt

Ein Leben im Rhythmus der Gezeiten. So sieht die Arbeitsalltag der Austernfischer von Sylt aus. Seit 7 Jahren kümmert sich Christoffer Bohlig um die edle Meeresfrucht: Alles per Hand, mit reiner Muskelkraft und das bei Wind und Wetter. Die auf Sylt kultivierte Pazifische Felsenauster müssen jedes Jahr über Winter an Land geholt und in speziellen Becken vor Eis und Frost geschützt werden. Ein Job für Männer, die die Natur lieben und ordentlich zupacken können.(Quelle: produktion clipart/NDR)

Synopsis

A life in the rhythm of the tides. This is the daily routine of the oyster fishermen of Sylt. Christoffer Bohlig has been taking care of the noble seafood for 7 years: All by hand, with pure muscle power and in all weathers. The Pacific rock oyster cultivated on Sylt has to be brought ashore every year over winter and protected from ice and frost in special basins. It’s a job for men who love nature and who can really get to grips with things.

Autorin * Writer & Director: Gabriele Lebs
Kamera * Image : Rudolf Fromeyer, Christian Rohwer, Hermann Oehlert
Schnitt * Editing: Claire Walka
Redaktion * Commissioning editor: Christian Pipke – NDR
Produktion *Production: produktion clipart